Burg Stolpen, Dresden

Beschreibungen , Bilder von Burg Stolpen in Dresden

81

Burg Stolpen, Stolpen

Nutzen Sie auch Bilder Burg Stolpen, den Stadtplan Burg Stolpen oder Hotels nahe Burg Stolpen.

Etwa 20 Kilometer östlich von Dresden steht die im Vergleich zu den prächtigen Dresdner Schlössern schlicht gehaltene Burg Stolpen. Die Festung 33 beherbergt ein Museum und erreichte durch die hier von August dem Starken gefangen gehaltene Gräfin Cosel Berühmtheit.

Es wird angenommen, das eine erste Befestigung des strategisch günstig gelegenen Areals bereits um das Jahr 1100 erfolgte. Die erste urkundliche Erwähnung der Burg Stolpen geschah anno 1222: Im Jahr 1320 avancierte das aus Basalt errichtete Trutzwerk zum Verwaltungsmittelpunkt des Amtes Stolpen. Während der Hussitenkriege belagerten feindliche Soldaten die Burg Stolpen erfolglos für acht Wochen und zu Beginn des 15. Jahrhunderts entstand an der Nordseite der Festung 33 eine schnell zur Stadt anwachsende Siedlung. Auch Kurfürst August von Sachsen erkannte die strategisch bedeutsame Lage von Stolpen und übernahm die Burg und den Ort. Unter dem Edelmann erhielt die Burg Stolpen zwar ein im Stil der Renaissance gehaltenes Äußeres, verlor aber nichts von ihrer Wehrhaftigkeit.

 Bild Attraktion

Die schlichte Burg Stolpen

 Bild von Citysam  in Dresden

In diesem Turm lebte Gräfin Cosel für 49 Jahre

Burg Stolpen Ansicht Reiseführer

Die Burg wurde schon anno 1222 urkundlich erwähnt

Während den Wirren des Dreißigjährigen Krieges verteidigten die Stolpener Bürger das Schloss erfolgreich gegen alle Angreifer – Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer, da das Trutzwerk anno 1632 einem schweren Brand zum Opfer fiel. Um eine schwedische Belagerung zu verhindern, wurde die Burg Stolpen schnell wiederaufgebaut und stetig vergrößert. Schließlich nahmen preußische Truppen das Trutzwerk ein und zerstörten zahlreiche Gebäudeteile. Zur Mitte des 18. Jahrhunderts zog man die hiesige Garnison ab und die Burg verfiel.

Infolge der napoleonischen Kriege rekonstruierten die siegreichen Franzosen die Burg Stolpen und zerstörten sie nach dem gescheiterten Russlandfeldzug. Nachdem das Schloss nun also erneut jegliche Bedeutung verlor, erreichte es erst 1859 wieder Bedeutung: Zu jenen Zeiten entwickelte sich ein reger Tourismus und König Johann von Sachsen ließ die Burg umfangreich sanieren und stellte sogar Touristenführer an. Auch heute noch ist Stolpen ein beliebtes Ausflugsziel und wartet mit einem interessanten Museum zur Burghistorie, einer Ausstellung von Folterinstrumenten sowie einer angsteinflössenden Folterkammer auf.

 Ansicht von Citysam

Die Burg ist heute ein Museum

 Fotografie von Citysam

Die Burg hatte einen militärischen Zweck

 Impressionen von Citysam

Postmeilensäule in Stolpen

Berühmtheit erhielt die Burg Stolpen vor allem durch die Gräfin Constantia von Cosel: Sie war eine Mätresse von Kurfürst August dem Starken und nahm nach Ansicht des Hofes einen zu großen Einfluss auf seine Staatsgeschäfte: Gräfin von Cosel wurde anno 1716 auf die Burg verbannt und verbrachte hier 49 Jahre. Ihre anfangs sehr strikten Haftbedingungen lockerten sich im Laufe der Zeit und zuletzt lebte die Gräfin in dem heute als Coselturm bekannten Johannisturm. Nachdem sie im hohen Alter von 85 Jahren starb, wurde sie im Burgkeller der Festung 33 Stolpen beerdigt.

Übersicht der Bewertungen Burg Stolpen

Von den separaten Bewertungen über diese Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2022 Bewertungen zu Burg Stolpen:
72%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Stolpen

  • Die Semperoper ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Dresden. Der prun...
  • Zwinger - Eine weitere Hauptsehenswürdigkeit von Dresden ist ohne Frage der mä...
  • Die am Neumarkt gelegene Frauenkirche zählt zu den bekanntesten Bauwerken v...
  • Schloss Pillnitz - Die wunderschöne Schlossanlage Pillnitz erstreckt sich in d...

Stadtplan Burg Stolpen

Burg Stolpen Dresden Stadtplan

Augenblicklich beliebte Unterkünfte

Hotel Elbflorenz Dresden Impressionen
Rosenstr. 36, 01067 Dresden
EZ ab 55 €, DZ ab 65 €
Kim Hotel Dresden Motiv
Gompitzer Höhe 2, 01156 Dresden
EZ ab 59 €, DZ ab 69 €
art'otel dresden by park plaza Aufnahme
Ostra-Allee 33, 01067 Dresden
EZ ab 65 €, DZ ab 55 €
Motel One Dresden am Zwinger Impressionen
Postplatz 5, 01067 Dresden
EZ ab 69 €, DZ ab 79 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Dresden

Hotels buchen

Reservieren Sie ein passendes Hotel in Dresden jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenlos zu jeder Buchung erhalten Sie bei Citysam unseren Download Guide!

Landkarten Dresden

Überschauen Sie Dresden sowie die Umgebung durch die virtuellen Landkarten. Direkt per Landkarte finden Sie beliebte Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotelangebote.

Attraktionen

Beschreibungen über Schloss Moritzburg, Frauenkirche, Brühlsche Terrasse, Augustusbrücke und zahlreiche andere Attraktionen findet man innerhalb des Reiseportals dieser Stadt.

Hotels von Citysam

Passende Hotelangebote jetzt suchen und reservieren

Die folgenden Hotels befinden sich in der Nähe von Burg Stolpen und anderen Attraktionen wie Semperoper, Residenzschloss, Zwinger. Außerdem finden Sie in unserer Unterkunftsplattform etwa 507 andere Hotels und Unterkünfte. Jede Reservierung inkl. gratis PDF Reiseführer zur individuellen Nutzung.

Burghotel Stolpen

Schloßstrasse 12 180m bis Burg Stolpen
Burghotel Stolpen

Landstreicherhaus

Hauptstr. 81 2km bis Burg Stolpen
Landstreicherhaus

Ihre Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Burg Stolpen in Dresden Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.